News

Der Präsident 2019 ist gewählt

Mi 21.11.2018 16:59
Autor: Julian Theus

Die amtierende JCIO-Präsidentin Tina Koch hat anfangs November ins Restaurant Stadtbad in Olten zur Generalversammlung 2018 eingeladen.

Das Team um Darko Bosnjak, Gastgeber und JCI Aktivmitglied, war um das Wohl der Gäste besorgt. Die Gäste setzten sich traditionell aus Aktiv- und Altmitliedern sowie deren Partnern zusammen. So wurde der einladende Apéro im Aare Riverview und das anschliessende Abendessen im Restaurant Stadtbad auch für einen anregenden und lautstarken Austausch genutzt. Nach dem Hauptgang trennte sich die Gesellschaft vorübergehend in zwei Gruppen. So galt es die offizielle Generalversammlung durchzuführen und für die Partner wurde ein süsses Überraschungsprogramm organisiert.

Anlässlich der Generalversammlung würdigte Tina Koch und Vertreter der einzelnen Arbeitskommissionen das bald vergangene Jahr. Ebenfalls wurden die Mitgliedermutationen bekanntgegeben. Mit Jenny Wüthrich (allerart blumen), André Vogel (ACW AG), Didier Lochmatter (Zahnarztpraxis Lochmatter) und Michael Kiefer (Zbinden AG) konnten vier neue Mitglieder begrüsst werden. Danach galt es, das neue Präsidium und den Vorstand zu wählen. Mit grossem Applaus wurde André Hess, Oltner IT-Unternehmer und langjähriges JCI Mitglied, als Präsident 2019 gewählt. Im Präsidium unterstützt wird er durch den Vizepräsident, Darko Bosnjak sowie durch Tina Koch als Past-Präsidentin. Der designierte Präsident nutzte sogleich auch die Gelegenheit für einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2019, welches dem nationalen Motto "PASSION - WITH PASSION TO THE TOP" folgen wird.

Im Anschluss an die Generalversammlung fanden die beiden Gruppen wieder zusammen und gemeinsam liess man den gelungenen Abend mit, unter Anleitung des Meister-Gelataio der Kalten Lust, selbstgemachten Glacés der Partner und zahlreichen Drinks im Restaurant Stadtbad ausklingen.

Impressionen: http://jci-olten.ch/index.asp?inc=gallery/index.asp&typ=Nav2&cat=23

12. Wirtschaftszmorge mit Benedikt Weibel

Mo 05.11.2018 08:23
Autor: Daniel Spring
Ende Oktober lud die JCI Olten (junge Wirtschaftskammer) bereits zum 12. mal zum alljährlichen Wirtschaftszmorge. Rund 130 Gäste folgten der Einladung ins neu renovierte Kino Capital in Olten, wo sie ein spannendes Referat hören und sich anschliessend bei einem feinen Networking-Frühstück austauschen konnten. Mit Prof. Dr. Benedikt Weibel konnte auch dieses Jahr ein äusserst spannender Referent gewonnen werden. Herr Weibel war über zehn Jahre lang Chef der SBB. Ausserdem war er Präsident des Weltverbandes der Eisenbahnunternehmungen und Verwaltungsrat der französischen Staatsbahn. 2007/08 war er Delegierter des Bundesrates für die Fussball EURO 2008 in der Schweiz. Heute ist Benedikt Weibel als Honorarprofessor, Publizist und Mitglied verschiedener Verwaltungsräte tätig. In den vergangenen Jahren hat er fünf Bücher veröffentlicht und unzählige Kolumnen geschrieben. Auf diese umfassende Erfahrung konnte er auch für sein Referat zurückgreifen, welches er vor dem interessierten Oltner Publikum hielt. In seinem Referat zum Thema „Die Kunst der Reduktion“ zeigte er auf, wieso es wichtig ist, sich insbesondere in Krisensituationen auf das Wesentliche zu konzentrieren. Was das bedeutet, illustrierte er anhand von unterschiedlichsten Beispielen, welche von Napoleon über Fussball bis zu Google oder der UBS reichten. Zudem war das Referat auch gespickt mit spannenden Anekdoten aus der langjährigen Laufbahn von Benedikt Weibel. Das Publikum wurde bestens unterhalten und nicht wenige konnten auch den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg nehmen, wie sie sich in Zukunft besser auf das Wesentliche konzentrieren können. Beim anschliessenden Frühstück wurde dann auch intensiv über das Gehörte diskutiert und gleichzeitig neue Kontakte geknüpft und alte wieder aufgefrischt.

JCI CONAKO - der Nationalkongress 2018

Mi 31.10.2018 09:25

Am diesjährigen Nationalkongress (CONAKO) waren wir zu Gast in Bern. Unter dem Motto "CONNECT" wurden zahlreiche Aktivitäten geboten. But long story short, haben wir einige Teilnehmende der JCI Olten um ein kurzes Statement gebeten:

 

«Der Berner Conako war ein perfekt organisiertes Erlebnis vollgepackt mit Freunden, Büne Huber, Dirndl, und einer tollen Gala. Ich freue mich schon auf den Nächsten Conako.»

 

«Was für ein CONAKO in Bern! Ein Highlight folgte dem anderen, kaum Zeit zum Ausruhen! :) NK-Meeting, Grand Casino, GV Teil 1, Oktoberfest, Afterparty, Adventure Rooms, Tradeshow, Matte Englisch, Grand Casino Führung, Gala Abend, Afterparty, GV Teil 2, Farewell Apéro, Gurten! Last but not least, das war das Motto unserer Kandidatin! ;)»

 

«CONAKO 2018 bei fantastischem Herbstwetter in der Bundeshauptstadt – les absents ont toujours tort»

 

«Für mich als „Neuling“ war der Conako ideal um euch JC’s etwas näher kennen zu lernen.
Egal ob beim Tanzbein schwingen am Oktoberfest, beim rätseln im Adventure Room oder in einem festlichen Rahmen am Galaabend, Spass hats auf jeden Fall gemacht :-)»

 

«Auch dieses Jahr bot der Conako hinsichtlich Wirtschaft, Weiterbildung und Spass allerhand – Bern hat sich in den zwei Kongresstagen von seiner schönsten Seite präsentiert.»

 

Weitere Impressionen unter: https://www.conako2018.ch
 

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  

Impressum | Umsetzung: apload GmbH | Design: pink-lemon

JCI Olten auf Facebook