News

Junge Wirtschaftskammer Olten (JCI) besucht das Kernkraftwerk Gösgen-Däniken

Mo 23.10.2017 08:28
Autor: Michel von Büren

Versorgungssicherheit, Radioaktivität, Abfälle, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit... Kernenergie ist in aller Munde. Doch wie funktioniert ein Kernkraftwerk? Wo liegen die Vorteile und Nachteile dieser kontrovers diskutierten Technik? Wir haben diese Informationen durch den professionell geführte Werks- und Ausstellungsrundgang aus erster Hand erhalten.

Die Versorgung von über 1 Mio. Menschen, die Wasserabkühlung mit 32 Tausend Liter Wasser pro Sekunde via Kühlturm, der wiederum mit einer Höhe von 150m das Umgebungsbild markant prägt, 177 Brennstäbe im Einsatz und die Vorstellung der möglichen Zwischen- und Endlagersysteme. Das sind beeindruckende Dimensionen, die nur schwer vorstellbar sind. Die Diskussionen wurden beim anschliessenden Apéro eröffnet.

Der Ausklang des Abends fand bei einem feinen Nachtessen im Restaurant Aarhof in Olten statt. 

LOM2LOM Sonntags-Ausflug zu Victorinox

Mi 04.10.2017 10:36

Anfang September verbrachten wir gemeinsam mit Mitgliedern der LOMs Innerschwyz und Langenthal einen schönen herbstlichen Sonntag in Brunnen, Kanton Schwyz. Erst erhielten wir eine Führung im Visitor Center der schwyzer Firma Victorinox. Wir erfuhren, wie Karl Elsener 1884 mit Kollegen die Firma gründete, dass er diese dank des Auftrages für ein Offiziersmesser für die Schweizer Armee Ende des 19. Jahrunderts knapp vor dem Konkurs retten konnte und diese Messer so als «Swiss Army Knife» in die Welt hinausgetragen wurden. Sogar für MacGyver in der gleichnamigen Serie war das Schweizer Messer ein unverzichtbarer Begleiter. Übrigens setzt sich der Name Victorinox aus dem Namen der Mutter des Gründers (Victoria) und dem rostfreien Inox-Stahl zusammen.

Anschliessend durften wir die Geschichte der weltweit bekannten Firma bei einem feinen Glas Wein und einem reichhaltigen Apéro im «Elvira’s Trübli» revue passieren lassen und gleichzeitig zum gesellschaftlichen Teil des Tages übergehen.

Mit vollem Magen und neuen Bekanntschaften beendeten wir den Tag mit einer Rundfahrt auf dem traditionellen Raddampfer «Stadt Luzern» durch das schöne Urner Seebecken, umringt von steilen Felswänden und hohen Bergen und genossen die Sonnenstrahlen im Gesicht.

Herzlichen Dank an Sonja für die Organisation!

>> zu den Impressionen

Familien Wanderung auf den Rumpel

Do 28.09.2017 23:37
Autor: André Hess

Der Buss & Bettag ist bekannt für seine Vereinsausflüge. Und bereits zum vierten Mal fand am Sonntag 17. September die Familien Wanderung der JCI Olten statt. Früh Morgens trafen sich die ersten Familien beim Schulhaus Hinterbühl in Wangen, um den Aufstieg zum Rumpel vorbei am Pfadiheim in Angriff zu nehmen. Das Wetter spielte auch dieses Jahr mit und liess die wanderlustigen JC's im Trockenen.

Oben angekommen gesellten sich weitere Familien dazu und nach einem kleinen Apéro und einer Aufwärmrunde der Kinder auf dem Spielplatz wurde auch schon zu Tisch gebeten. Der feine Salat sowie die grosszügige Portion "Ghackets & Hörnli" waren genau die richtige Stärkung für die Wandervögel. Nach einem geselligen Mittag auf dem Rumpel machten sich bald die ersten auf in Richtung nach Hause. Eine kurze aber intensive Regenschauer nach dem Essen, vermochte einige auf das Auto umsteigen. Trotzdem machten sich drei Familien wieder zu Fuss auf den Rückweg.

Vielen Dank unserem AK-Leiter Patrick fürs Organisieren sowie der Gastfreundschaft der Rumpel Bärgbeiz

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  

Impressum | Umsetzung: apload GmbH | Design: pink-lemon

JCI Olten auf Facebook